Folgende Tätigkeiten werden in der Vorgehensweise und den Anträgen auf die Erteilung der Genehmigung der Flugdurchführungsarbeiten gemäß SM 6 Kapitel 2 – Arten der Flugdurchführungsarbeiten – Teil III. „Beobachtung und Überwachung“ definiert:

a)      Überwachung von pflanzlich und tierisch genutzten Flächen

b)      Überwachung in der Forstwirtschaft

c)      Wildtier-Monitoring

d)     Überwachung der Versorgungsleitungen (Rohrleitungen), Elektro-, Kommunikations- oder sonstigen oberirdisch verlegten Leitungen

e)     Kontrolle und Leitung der überfluteten und verwüsteten Standorte

f)      Leitung des Verkehrsbetriebs und öffentlichen Veranstaltungen

g)     Küsten- und Grenzschutz

h)     Monitoring der Schnee- und Frostsituation

i)       Meteorologische Beobachtung

j)       Forschung der kosmischen Strahlung

k)      Foto-, Film- und andere Aufnahmen von Bord des Flugzeugs

l)       Aufsicht bei Bauarbeiten

m)     Sonstige Flugdurchführungsarbeiten

Die Gesellschaft Slovenské krídla, s.r.o. will sich am Brandschutz in Form von Flugüberwachung gemäß der Strategie der Entwicklung der Forstwirtschaftspolitik der Slowakischen Republik beteiligen mit dem Ziel, einheitliche Vorgehensweisen bei der Realisierung der mit Forstschutz der Slowakischen Republik zusammenhängenden Aufgaben zu gewährleisten. Diese entsprechen dem Gesetz § 55 Nr. 326/2005 der Gesetzessammlung über die Forstwirtschaft in der gültigen Fassung als auch den gültigen Vorschriften über die Flugüberwachungstätigkeit und das Monitoring des Waldbrandschutzes.

Die Gesellschaft Slovenské krídla, s.r.o. verpflichtet sich vor der Durchführung der Brandschutzmaßnahmen zur erforderlichen Ausbildung der Flugbesatzung. Zur Flugbesatzung gehört der Pilot (Kommandant) und der Beobachter. Die Gesellschaft führt die Ausbildung für seinen Eigenbedarf durch, gemäß der Genehmigung des Verkehrsamtes und dem genehmigten Plan.

Anforderungen an die Funktion des Beobachters:

-     Bestehen des Einführungsfluges mit der Einschätzung „BESTANDEN“

-     Mindestalter 18 Jahre

-     Teilnahme an der theoretischen Beobachter-Schulung mit der Einschätzung „BESTANDEN“

-     Teilnahme an praktischen Flügen nach genehmigtem Plan mit der Einschätzung „BESTANDEN“

-     Vorlage des gültigen Tauglichkeitszeugnisses der Klasse 2

-     Vorlage eines gültigen eingeschränkten Funkerzeugnisses für den mobilen Flugdienst

Am 16.02.2015 begann die Gesellschaft Slovenské krídla, s.r.o. mit der Auswahl der geeigneten Kandidaten für die Funktion „Beobachter“. Die Bewerber nehmen zuerst an einem Einführungsflug teil. Nach bestandenem Einführungsfluges mit dem Prädikat „BESTADEN“ nimmt die Gesellschaft den erfolgreichen Interessenten ins Verzeichnis der geeigneten Kandidaten auf. Dieses Verzeichnis bildet die Grundlage für die Ausbildung der neuen Beobachter.

Wichtige Information für Bewerber !!!

Die Bewerber müssen die Kosten des Einführungsflugs in voller Höhe selbst erstatten. Die Kosten für den Einführungsflug von 15 Minuten beträgt 750 EUR (MwSt. inklusive).

Der erfolgreiche Kandidat wird in die Ausbildung aufgenommen und absolviert die gesamte Ausbildung auf Kosten der Gesellschaft Slovenské krídla, s.r.o.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns per E-Mail unter: info@slovenskekridla.sk , oder telefonisch unter der Nummer: +421 903 510 852.